Startseite | Epochen & Stile | Der Wintergarten im Landhausstil
© Photographee.eu / Fotolia.com

Der Wintergarten im Landhausstil

« Das sommerliche Flair eines Landhauses »

Einen stilvollen Wintergarten einrichten, das gelingt am besten mit rustikalen Holzmöbeln. Diese Hommage an den viktorianischen Baustil und die aufwändig gestalteten, englischen Landhäuser des 19. Jahrhunderts bringen ein Flair von Zeitlosigkeit auch in ein modernes Zuhause. Wintergärten sind eine kleine Welt für sich!

Wintergärten stilvoll einrichten

Es kann sich glücklich schätzen, wer einen Wintergarten sein Eigen nennt. Dieser besondere Bereich ist weder ganz im Innenraum noch ganz draußen und stellt damit eine Verbindung zwischen den beiden Sphären her.

Komfortable Lounge im Wintergarten
© Photographee.eu / Fotolia.com

Seine Stärken kann dieser lichtdurchflutete Bereich am besten in der kalten Jahreszeit und bei schlechtem Wetter ausspielen. Dann kann man nach draußen treten, ohne von den widrigen Umständen beeinflusst zu werden. Empfindliche Pflanzen überwintern hier und exotische Gehölze werden zum Blühen gebracht. Und was kann es Schöneres geben, als mit einer Tasse Tee und einem guten Buch neben seinen eigenen Orangen- und Zitronenbäumchen zu sitzen und deren aromatischen Duft einzuatmen?

Junge Frau schreibt ihr Tagebuch im Wintergarten
© SueTot / Fotolia.com

Die Einrichtung spielt bei diesem Teil des Hauses oft eine besondere Rolle, denn in den meisten Fällen sind Wintergärten komplett verglast und erlaubt dadurch Einblicke. Viele Nutzer möchten zudem auch den zeitlosen englischen Stil wohlhabender Gutshäuser zelebrieren, wofür sich massive Holzmöbel vorzüglich eignen.

Besonders stilvoll und zeitlos wirkt ein Wintergarten im Landhausstil. Er bietet einerseits gemütliche Atmosphäre und überzeugt andererseits durch die Robustheit seiner Möbel.

Diese sind in Wintergärten natürlich stärkeren Temperaturschwankungen ausgesetzt und sollten für den Einsatz im Außenbereich geeignet sein. Rustikale Möbel im Landhausstil verleihen dem „Garten am Haus“ seine sommerliche Ausstrahlung und wirken solide und einladend zugleich.

Kleine Wintergärten möblieren

In kleinen Wintergärten sollte auf den Einsatz ausladender Möbel verzichtet werden. Besser arrangiert man kleinere, flexible Holzmöbel miteinander, die sich bei Bedarf auch schnell umstellen lassen. Organisch geschwungene Sessel in trendigem Grau sind einladend und verfügen über den beliebten Vintage Look:

Stuhl Parma mit Kissen grau Creme

Ihre weißen Polster harmonieren perfekt mit einer recycelten Bank in Vintage-Weiß, die wahlweise als Abstelltisch oder Pflanzenbank dienen kann:

Teak Gartenbank Kasar recycelt weiss ohne Lehne

Nun fehlt nur noch ein kleiner Beistelltisch für den Nachmittagstee mit geliebten Gästen, und das Ambiente ist perfekt.

Buenos Aires Beistelltisch Teak antik weiss

Diese Wintergarten Möbel passen perfekt zu einem kleinen Außenbereich, da sie eine gewisse Leichtigkeit versprühen und flexibel aufgestellt werden können.

Das Wichtigste in Wintergarten sind natürlich die Pflanzen.

Mit Blumenampeln an antiken Haken und Blumenbänken auf verschiedenen Höhen lassen sich die Ebenen leicht erweitern, auf denen die grünen Freunde präsentiert werden können. So können auch in kleinen verglasten Gärten viele Pflanzen untergebracht werden, die letztendlich jenes besondere Flair dieses Hausbereiches ausmachen.

Pflanzen im Wintergarten
© idea_studio / Fotolia.com

Die passenden Möbelstücke für große Wintergärten

Einen Wintergarten im Landhausstil einzurichten ist wesentlich einfacher, wenn dieser so geräumig ist, dass alle Einrichtungsideen verwirklicht werden können. Der Landhausstil ist häufig rustikal, seine Möbelstücke aus massivem Holz sind ausladend und brauchen etwas Raum, um zur Geltung zu kommen.

Gartenmoebel im Wintergarten
© bofotolux / Fotolia.com

Es können also durchaus die Antiquitäten sein, die in einem von den historischen Anlehnhäusern inspirierten Teil des Hauses die dominierende Rolle spielen.

Die Verbindung von nahezu unbegrenztem Tageslicht und rustikalen, antiken Möbeln erzeugt ein Spannungsfeld, das der stilbewusste Bewohner des Hauses für eine effektvolle Einrichtung zu nutzen weiß.

Wer seine Gäste gerne draußen empfängt, greift vielleicht auf ein Gartenmöbelset zurück, das auch einer größeren Gesellschaft ausreichend Platz bietet.

teak-bank-pinisi-shabby-chic

Eine andere beliebte Variante ist es, ganz besondere Wintergarten-Möbel auszuwählen und im gläsernen Garten in Szene zu setzen. So ziehen individuell gestaltete Bänke ganz besonders die Blicke auf sich und erzeugen ein kultiviertes Ambiente, das den besonderen Geschmack der Hausherren geschickt unterstreicht:

grosse-bank-recycelt-aus-alten-bahnschienen

Schön ist es, wenn auch der große Tisch einen eher dunklen Teak-Farbton zeigt und damit ein harmonisches Flair erzeugt wird:

Teak Gartentisch Vintage Dengkleh

Diese dunklen Möbel und großzügigen Fensterfronten rufen geradezu nach der klassischen Landhausfarbe Weiß, die auf Wohntextilien und in zarten Vorhängen einen lichten Ausdruck erzeugt und dadurch die Einrichtung des antiken Landhaus-Wintergartens besonders authentisch macht.

Private Momente eines Wintergartens im Landhausstil

Natürlich möchte man nicht nur Gäste empfangen und Essen veranstalten, sondern sich in seinem Außenwohnzimmer auch einmal zurückziehen und mit einer Tasse Tee und einem guten Buch ganz private Momente erleben. Das sollte man beim Wintergarten einrichten möglichst schon berücksichtigen und die entsprechenden Holzmöbel geschickt arrangieren.

Wintergarten in Deutschland
© Klaus Rose / Fotolia.com

So bietet es sich an, einen rustikalen Liegestuhl aufzustellen, auf den man sich ganz nach Belieben zurückziehen kann. Dekoriert mit einem englischen Quilt und hübschen Textilien ergibt sich so ein besonders authentisches und wohnliches Bild.

Teak Deckchair massiv

Wer seinen Wintergarten im Landhausstil beschatten möchte, sollte auf Jalousien, zum Beispiel aus Bambus, zurückgreifen, die mit der Einrichtung harmonieren. Farbige Gardinen sind in einem Landhauswintergarten fehl am Platz.