Startseite | Stilmöbel für Haus & Garten | Gartendeko im Landhausstil

Gartendeko im Landhausstil

« Unsere Tipps für den schönen Landhausgarten »

Wenn die Sommersonne wärmt und es die Leute nach draußen zieht ist ein schöner Garten ideal, um gemeinsam mit Freunden und Familie Zeit zu verbringen oder sich einfach nur alleine zu entspannen. Sommerzeit ist eben Gartenzeit! Damit der Garten auch in seiner ganzen Pracht erstrahlt, ist eine passende Gartendeko, viele Blumen und eine passende Gestaltung nahezu unabkömmlich. Inbesondere der Landhausstil erfreut sich hierbei großer Beliebtheit!

Vom Hobbygärtner zum Dekorationsprofi

Wer über einen eigenen Garten verfügt, der kann sich wahrlich glücklich schätzen. Vermutlich kann man nirgends besser die Seele baumeln lassen oder Freunde und Familie zu einem entspannten Drink einladen. Zudem kann man bei der Gartengestaltung seiner Kreativität und Fantasie freien Lauf lassen.

vogelhaus-stehend-aus-teakholz

Die Möglichkeiten sind beinahe grenzenlos – man denke hierbei nur an einen barocken Schlossgarten, einen mystischen Außenbereich mit viel Wildwuchs, oder eben an einen Landhausgarten mit schmucken Blumen, viel Holz und Steinelementen sowie einer ansprechenden Deko sowie den perfekten Gartenaccessoires.

Dekor ist nicht gleich Dekor – Die Nutzbarkeit entscheidet

Ganz grob kann man Gartenaccessoires in zwei Kategorien unterteilen. Es gibt jene Objekte, die einzig und allein dazu dienen, den Außenbereich zu verschönern. Die Rede ist beispielsweise von Skulpturen und Büsten im Vintage-Look, die an der richtigen Stelle wahre Blickfänger sein können. Darüber hinaus gibt es jedoch auch noch Gartendeko, die zwar einerseits ebenfalls ein Genuss für das Auge ist, andererseits jedoch auch noch praktische Funktionen erfüllt. Man denke nur an Lichterketten, Blumenvasen oder Hängestühle.

haengestuhl-nebraska

Viele entscheiden sich hierbei für einen gesunden Mix, wobei man die Unterscheidung gar nicht zwingend treffen muss, denn auch hier gilt: gut ist, was gefällt – und erfreulicherweise gibt es unzählige Elemente für die Gartengestaltung, die zu gefallen wissen.

In einem schönen Garten steigt das Wohlbefinden

Ist die Gartendeko schön, fühlt man sich wohl. Zum Glück ist die Definition von schön bei jedem Menschen anders ausgeprägt – es wäre schließlich sehr langweilig, wenn alle denselben Geschmack hätten.

So kann man zum Beispiel den Garten auch einfach so lassen, wie er ist. Denn es steht fest, dass die Natur nicht uns braucht, aber wir die Natur.

Es gibt stets irgendein Unkraut, das sich einen Weg durch die Gartenlandschaft bahnt. Weiterhin besteht zweifelsohne auch ohne Pflege und Deko die Möglichkeit, sich nach draußen zu setzen. Die Frage ist nur: Will man das? Oder spart man hierbei nicht vielmehr Zeit und Geld an der falschen Stelle? Denn Fakt ist nämlich, dass man bereits mit äußerst geringen Mitteln tolle Effekte erzielen kann.

kraeuterregal-mit-tafel

Eine Blume hier, dort eine Rose, hier eine passende Vase, ein Kräuterregal und ein Vogelhaus, und schon hat man im Nu einen Ort erschaffen, an dem man tatsächlich auch eine Freude hat, zu verweilen. Und darum geht es doch letztlich – sich wohl zu fühlen und seiner gestalterischen Lust freien Lauf lassen sowie für Freunde und Familie einen Ort der Idylle zu erschaffen.

Gartendeko im Landhausstil entzückt Jung und Alt

Eine Gartendeko im Landhausstil versprüht einen ganz speziellen, urtümlichen und romantischen Charme. Natürliche Materialien stehen hierbei ganz groß im Trend, von Holz bis zu Weidengeflechten oder einzelnen Elementen aus Stein. Zudem steht der Landhausstil für die Liebe zum Detail. Dinge bekommen, je nachdem wie sie in Szene gesetzt werden, ganz unterschiedliche Wirkungen.

vase-xl-auf-teak-wuzelholz

Nehmen wir das Beispiel der floralen Gestaltung: Es gibt keinen Zweifel daran, dass Blumen und Kräuter schön anzusehen sind, wenn sie in der Erde Platz finden. Wenn man diese jedoch in einen Blumenwagen aus Holz stellt, dann erregen sie weitaus mehr Aufmerksamkeit. Dies weckt bei dem Betrachter sofort zahlreiche Bilder, Erinnerungen oder Vorstellungen: Von vergangenen Zeiten, schönen Festen, Hochzeiten und einem Landhausgarten, wie er im Bilderbuch steht.

blumenwagen

Wie in fast jedem anderen Fall ist das Beherrschen des richtigen Maßes hier die Königsdisziplin! Wer als Gartendeko unzählige Blumenwägen aufstellt, der sorgt eher für Verwirrung. Vereinzelt oder als Paar hingegen kommen sie voll zur Geltung. Sie zeugen von Stilbewusstsein und Geschmack.

Wunderschöne Deko-Vorschläge für den Landhausgarten

Ein Vogelhäuschen ist geradezu ein Must-Have. Schließlich betört deren Gezwitscher die Sinne und unterstreicht das Sommerfeeling ungemein. Damit tut man nicht nur den Tieren etwas Gutes, sondern letztlich auch sich selbst. Was könnte es Schöneres geben, als bei einem kühlen Getränk dem Treiben der Vögel zuzuschauen?

vogelhaus-stehend-aus-teakholz

Bei dem Kauf sollte man jedoch darauf achten, sich für eine Holzart zu entscheiden, die als besonders langlebig gilt. Schließlich sind sie permanent draußen und demzufolge der Witterung ausgesetzt. Insbesondere Teakholz hat sich hierfür besonders bewährt.

kraeuterregal

Damit sind die Deko Möglichkeiten aber natürlich noch längst nicht erschöpft. Neben dem genannten Blumenwagen gibt es beispielsweise auch Kräuterregale für die Wand, in denen der Oregano, Thymian oder Basilikum gedeihen und seinen aromatischen Duft versprühen kann. Besonders praktisch ist dies für den Fall eines Snacks im Landhausgarten – so sind die leckeren Kräuter stets in Griffweite.

Deko und Objekte für die Aufbewahrung

Ein Garten im Landhausstil sollte idealerweise auch Platz für allerlei Schnickschnack bieten. Wer Kinder hat, der kann sicherlich ein Lied davon singen! Damit die Gegenstände nicht wild verstreut auf der Erde rumliegen, eignen sich Körbe, Kisten oder Etageren.

gartengestell-mit-weidenkoerben

Die wahrscheinlich sogar perfekte Gartendeko für einen Garten im Landhausstil sind Weidekörbe. Diese können an einem Gestell ganz einfach befestigt werden. Sie sind schön, robust und bieten sogar reichlich Platz. Um Obst, Gemüse und Leckereien anzubieten ist eine Etagere ebenfalls ein tolles Highlight in der Gartengestaltung.

apfelkiste

Wer jedoch weniger dick auftragen möchte, sondern eine noch ländlichere Idylle schätzt, der findet zahlreiche Körbe aus Weide, oder vielleicht sogar Apfelkisten und Weinkisten.

Komfortabel den Sommer im Freien genießen

Nebst einer ansprechenden Gartendeko sollte man natürlich auch den Komfort nicht vernachlässigen. Wer sich bei der Deko so viel Mühe gibt, der möchte schließlich sein Werk auch in aller Ruhe genießen und bestaunen können.

garten-bartisch-icy-aus-massivem-teakholz

Manchmal tut es hierfür vielleicht auch eine Decke in der Wiese, manchmal die bequeme Sitzecke oder der Echtholztisch mit Stühlen. Ganz besondere Garten- und Hängestühle sind jedoch vermutlich noch beliebter. In ihnen lässt sich perfekt schlummern, lesen oder anderen Tätigkeiten nachgehen. Ein Hängestuhl hat zugleich den Vorteil, dass man entspannt hin- und her wippen kann.

teelichthalter-auf-teak-wuzelholz

Das tolle am Sommer ist nicht zuletzt auch, dass man selbst noch zu später Stunde draußen sein kann, ohne Frostbeulen befürchten zu müssen: Das Lagerfeuer knistert, die Sterne funkeln, eine Sternschnuppe fällt vom Himmel, die Gartendeko schimmert im Mondlicht und vereinzelte Teelichter sorgen für eine noch romantischere Stimmung – was könnte es schöneres geben? Damit auch im trockensten Sommer im wahrsten Sinne des Wortes nichts anbrennt, sind spezielle Teelichthalter in diesem Fall überaus vorteilhaft.