Startseite | Stilmöbel für Haus & Garten | Einrichten mit antiken Büromöbeln
© geoffkuchera / Fotolia.com

Einrichten mit antiken Büromöbeln

« Arbeiten im zeitlosen Ambiente »

Das eigene Arbeitszimmer soll ein kreativer und ruhiger Ort sein, in den man sich gern zurückzieht, um seine Papiere zu erledigen, zu arbeiten und Geschäftspartner zu empfangen. Antike Büromöbel sind perfekt geeignet, um ein ansprechendes, ja mondänes Ambiente zu erzeugen, das einen beeindruckenden, charaktervollen Charme transportiert. Unsere Ideen für ein zeitloses Arbeitszimmer mit antiken Büromöbeln werden Sie begeistern!

Für welche Büromöbel sollte man sich entscheiden?

Zuerst widmen wir uns dem wichtigsten Möbelstück eines Büros: dem Schreibtisch. Das wichtigste Kriterium bei der Wahl des passenden Modells ist, dass er perfekt zu seinem zukünftigen Verwender und dessen beruflichen Gegebenheiten passt. Diese erste Entscheidung berücksichtigt immer das Farbkonzept eines Raumes, der im klassischen Landhaus-Weiß einen ebenso guten Eindruck macht wie mit einem Büromöbel im rustikalen Stil. Der Schreibtisch darf das Arbeitszimmer ruhig dominieren und ausladend sein.

schreibtisch-landhausstil-weiss

Wichtig ist zudem, wie viel Platz er auf der Arbeitsfläche direkt bietet und ob dort mit einem Computer oder Laptop gearbeitet werden soll. Es werden immer einmal Papiere ausgebreitet werden müssen, sodass ein Büromöbel mit einer großen Arbeitsfläche zu bevorzugen ist. Der Tisch sollte jedoch nicht so groß sein, dass man sich an ihm vorbeiquetschen muss, um zum anderen Ende oder durch das Zimmer zu kommen. Das würde schließlich weder bequem sein noch gut aussehen.

jugendstil-sekretaer-grossWer hingegen nur eine Ecke im Schlaf- oder Wohnzimmer als Arbeitsbereich freimachen kann, der sollte sich für einen antiken Sekretär entscheiden.

Ein Sekretär hat den Vorteil, dass nach getaner Arbeit die Arbeitsplatte mitsamt Unterlagen, Papieren und Co. nach oben geklappt werden kann und somit das Blickfeld von den Dokumenten befreit. So wird auch in unmittelbarer Nähe der Arbeitsmittel Entspannung garantiert.

Antike Büromöbel sind nicht unbedingt auf moderne Anforderungen vorbereitet. Das bedeutet, dass sie nicht unbedingt über eine Kabeldurchführung verfügen oder vorinstallierte Dockingstationen, Steckdosen oder Fächer/Halterungen für den PC-Tower haben.

Dafür begeistern diese Büromöbel im Landhausstil mit ihrem zeitlosen Charme und ihrer hochwertigen Ausstrahlung, was vieles wieder wettmacht – und eine Kabeldurchführung kann man sich, falls nötig, vom Fachmann nachträglich anbringen lassen.

Die Platzierung antiker Büromöbel sollte gut überlegt sein

Bei diesem Punkt der Einrichtung kommt es ganz auf die Lichtquellen an. Am besten steht ein Schreibtisch seitlich vom Fenster, denn dann bekommt er ausreichend natürliches Licht, das nicht von der Seite kommen sollte, mit der man schreibt. Bei Rechtshändern sollte sich das Fenster also auf der linken Seite befinden, damit beim Schreiben mit der Hand kein Schatten auf das Geschriebene fällt. Kommt das Licht nur von hinten, werden die Augen schnell überanstrengt. Dann sollte eine Arbeitsleuchte angebracht werden, die den Schreibtisch optimal ausleuchtet. Eine große Hängeleuchte im industriellen Stil ergänzt den Landhausstil perfekt und sorgt für ein angenehmes Arbeiten zu jeder Tages- und Nachtzeit.

haengelampe-billiard

Was man unbedingt vermeiden sollte ist, mit dem Rücken zur Tür zu arbeiten. Unterbewusst fühlt man sich dabei immer unwohl und wird sich beim Arbeiten nicht recht entspannen bzw. konzentrieren können.

Antike Sitzmöbel für das Büro im Landhausstil

Wer häufig am Schreibtisch sitzt und eventuell sogar schon mit Rückenproblemen zu kämpfen hat, der sollte besonders auf die Ergonomie achten. Es sollte genügend Platz im Fußbereich vorhanden sein, damit ein bequemes sitzen gewährleistet ist. Man sollte sich keineswegs eingeengt fühlen, da das nicht nur den Komfort mindern, sondern daraus resultierend auch die Arbeitsleistung senken würde. Neben der Beinfreiheit ist die entsprechende Polsterung des Bürostuhls beim Sitzen wichtig. Stühle, wie das Modell „Nevada“ sind mit edlem Büffelleder gepolstert und garantieren durch ihr offenes Design viel Freiheit für die Beine.

stuhl-nevada-bueffelleder

Die meisten Menschen bevorzugen am Schreibtisch einen Freischwinger, da dieser leichte Bewegungen ermöglicht und die Starre des langen Sitzens dadurch etwas aufgelöst wird. Welche Farbstellung man beim Stuhl bevorzugt, hängt natürlich ganz vom eigenen Geschmack ab. Ein Arbeitszimmer im hellen Landhausstil wird durch einen hellbraunen Stuhl perfekt ergänzt, während zu Möbeln aus Teak natürlich auch ein Stuhl mit einem schwarzen Polster sehr gut passt.

freischwinger-stuhl-liverpool-hellbraun

Wie schafft man mehr Stauraum im Arbeitszimmer?

Nur, wer sein Arbeitszimmer perfekt strukturiert und für alle Dinge einen festen Platz bestimmt, kann schnell und effektiv arbeiten, ohne ständig etwas suchen zu müssen. Das effiziente und strukturierte Arbeiten hängt also von der Planung des Raumes ab – und hier sollte so viel Stauraum geschaffen werden, wie möglich. Antike Büromöbel eignen sich dazu hervorragend, denn sie sind von jeher mit einem großzügigen Platzangebot ausgestattet.

Ordner können durchaus in einem offenen Regal untergebracht werden, was einen schnellen Zugriff erlaubt während Kleinkram lieber hinter verschlossenen Türen aufbewahrt wird, weil er sonst ein unruhiges Ambiente erzeugt.

grosses-vintage-regal-schwarz-190 weichholz-regal-mit-tueren

Wer gerne besondere Stücke aus dem Urlaub, Pokale oder Auszeichnungen gut sichtbar aufbewahren will, schützt diese am besten durch Türen aus Glas vor Staub und Fingerabdrücken.

teak-vitrinenschrank-massivholz

Wer die Möglichkeit hat, sollte die Regale ein bis zwei Meter vom Schreibtisch entfernt aufstellen, damit er immer wieder aufstehen muss, wenn er etwas braucht. Mit diesem kleinen Trick bringt man etwas mehr Bewegung in die Arbeit.

Das Arbeitszimmer als charmanter Treffpunkt

Wer genügend Platz zur Verfügung hat, kann neben dem reinen Arbeitsplatz auch eine kleine Sitzecke einrichten. Mit passenden Möbeln und Accessoires ausgestattet, laden sie zum gemeinsamen Verweilen und tiefgründigen Unterhaltungen ein. Hierfür braucht man nichts weiter als einen hübschen Tisch, auf dem man sein Brandyglas und seine Zigarre ablegen kann und einige bequeme Sessel, die die Büromöbel perfekt ergänzen.

couchtisch-teakholz-altholz-schubladen-weiss-100-cm

Schon hat man aus einem Arbeitszimmer im Landhausstil einen multifunktionalen und gemütlichen Raum gemacht, der überaus einladend und professionell wirkt. Antike Büromöbel lassen sich perfekt mit einer hübschen, vielleicht dunkelroten oder blauen Tapete ergänzen und durch goldene oder kupferfarbene Accessoires aufwerten. Das ist ein Raum, in dem man sich gern aufhält!