Startseite | Stilmöbel für Haus & Garten | Tische aus Massivholz

Tische aus Massivholz

« Massive Stilmöbel für Ihr Landhaus »

Die Küche ist das Herz eines schönen Hauses. Hochwertige Massivholzmöbel stehen Küchen oder Esszimmern deswegen besonders gut zu Gesicht. Seien es Schränke oder Buffets – ganz besonders ein Esstisch aus Massivholz ist im Landhaus unverzichtbar, denn er vermittelt Stabilität und Wertigkeit. Hier versammelt sich die ganze Familie – isst, diskutiert, spielt.

Tische aus Massivholz – das macht sie besonders

Möbel aus Massivholz wie Eiche oder Teak werden in den letzten Jahren immer beliebter, denn der Trend bewegt sich von günstigen, leicht austauschbaren Möbeln hin zu beständigen Einrichtungsgegenständen, die einen ein Leben lang begleiten. Genau das ist einer der auffälligen Eigenschaften der heute so beliebten Landhausmöbel, die auf eine lange Nutzungsdauer ausgelegt sind und diese durch Qualität und unvergängliche Schönheit überhaupt erst ermöglichen.

landhaus-tisch-massivholz-eiche-hell-weiss

Das beginnt schon bei der einfachen Pflege. Offenporiges Holz muss nur ab und an geölt werden, dann entwickeln seine Poren einen natürlichen Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit und Schmutz. Kleine Schrammen können mit wenig Schleifpapier ungeschehen gemacht werden, und auch ein komplettes Make-over ist bei einem Massivholztisch kein Problem. Er kann komplett abgeschliffen und erneut geölt werden und ist dann wie neu.

landhaus-tisch-massivholz-geoelt-weiss

Die einfache Pflege allein ist jedoch kein schlagendes Argument, denn Möbel aus Kunststoff sind ebenfalls leicht zu reinigen und sind noch dazu so günstig, dass sie schnell ausgetauscht werden können. Ein Massivholztisch oder generell ein Möbel aus echtem, lebendigem und stabilem Massivholz lässt hingegen eine Saite in uns anklingen, die viele schon vergessen wähnten: unsere Verbindung zur Natur.

landhaus-tisch-massivholz-kolonial

Sie ist der eigentliche Grund, warum uns Massivholzmöbel wie magisch anziehen, warum wir sie so gern berühren und ihre raue Oberfläche unter unseren Fingern genießen. Diese Möbel haben sogar einen ganz eigenen, angenehmen Duft und bereichern dadurch das Raumklima. Doch nicht genug damit, sie wirken zudem regulierend auf den Feuchtigkeitsgehalt der Luft und machen das Wohnen nicht nur für Allergiker angenehmer.

Und ihr Aussehen?

Massivholztische wirken beeindruckend, nahezu majestätisch und bieten Platz für eine große Runde. Und wer sitzt nicht gern inmitten seiner Freunde oder Familie und lässt es sich gutgehen? Ihr warmen Farben lassen sich zu allen Wohnstilen und Farbtönen kombinieren und wirken ausgleichend auf das Gemüt.

esstisch-provence-vintage-klostertisch-massivholz

Wie kombiniert man Tische aus Massivholz am besten?

An einem großen Massivholztisch möchte man natürlich ausgiebig speisen, lachen und spielen und braucht dementsprechend bequeme Stühle.

massivholz-tisch-recyceltes-altholz-240-cm

Hier bieten sich etwa Freischwinger an, die durch die leichte Bewegung, die sie ermöglichen, ein absolut bequemes Sitzen auch nach Stunden ermöglichen.

stuhl-vintage-brown-freischwinger

Für einen besonders urigen Charakter müssen die Stühle aber gar nicht alle gleich aussehen – es darf ruhig nach Herzenslust gemischt werden. Im Außenbereich könnte man auf einer Seite des Gartentisches auch eine stabile Bank aufbauen, und seinen Gästen auf der anderen Seite verschiedene Stühle zum Sitzen anbieten. So findet jeder die Sitzgelegenheit, die ihm am besten gefällt.

teakholz-bank-antik-original-vintage-gartenbank-195-cm

Im Wohnzimmer

Wer Tische aus Massivholz nicht nur in Küche und Esszimmer, sondern auch in seinem Wohnzimmer einsetzen möchte, greift zu einem Couchtisch zum Beispiel aus Mungur Holz, der durch seine faszinierende Haptik und seine organische Form begeistert,

couchtisch-aus-mungur-holz-130-cm

oder wählt einen Beistelltisch mit Schubladen, in denen man Kleinkram aus dem Blickfeld verschwinden lassen kann.

couchtisch-dengkleh-mit-zwei-schubladen

Solche Massivholztische lassen sich hervorragend etwa mit leinenbezogenen Sofas kombinieren, die den typischen Landhausmöbel-Look transportieren. Auch ein dunkles Blau oder trendiges Grau harmonieren mit einem solchen Massivholzmöbel und geben einem Zimmer die beliebte Lebendigkeit von Echtholzmöbeln.

Wie man Tische aus Massivholz keinesfalls kombinieren sollte

Bei einer Einrichtung im Landhausstil, bei der Massivholzmöbel zum Einsatz kommen, sollte auf künstliche Materialen unbedingt verzichtet werden. Keinesfalls sollte ein Stuhl aus Plastik an einen Teakholztisch oder Eichenholztisch gestellt werden, denn er würde das ganze Ambiente zerstören und die Einrichtung unausgeglichen wirken lassen. Verschiedene Hölzer können natürlich gerne gemischt werden, doch es sollte immer einen „roten Faden“ geben, der durch die Einrichtung führt. Das kann neben den Massivhölzern auch eine Farbe oder ein Motto sein, das die verschiedenen Teile wie eine Klammer verbindet.

gruenderzeit-tisch-massivholz-antik-weiss

Und was ist im Außenbereich?

Draußen können Sie mit Massivholzmöbeln ebenfalls Stil beweisen, denn hier kommt das unvergleichliche Teakholz zum Einsatz.

vintage-teak-tisch-andy-teakholz-recycelt

Dieses fantastische Hartholz, das für Gartenmöbel, Gartenhäuser und Terrassen zum Einsatz kommt, wird aus asiatischen Ländern importiert und wächst so langsam, dass es unvergleichlich hart ist. Es kann ihm weder Regen, noch Hitze oder Schnee etwas anhaben, sondern es ist von ausdauernder Schönheit und Stabilität. Teakmöbel der besten Qualität halten hundert Jahre und sind eine echte Investition in die Zukunft.

Und das Schöne ist: Sie können auch recycelt werden und haben dadurch eine tolle Ökobilanz.

Tische aus Massivholz sind eine Bereicherung für Ihr Landhaus und begeistern durch ihre Eigenschaften. Setzen Sie auf „lebendige“ Möbel und genießen Sie die Wirkung!