Startseite | Stilmöbel für Haus & Garten | Einrichten mit Teak Gartenmöbeln
© dylovastuff / Fotolia.com

Einrichten mit Teak Gartenmöbeln

« Robustes Material für alle Wetterbedingungen »

Teak ist das beliebteste Material für Outdoor Möbel und sorgt in vielen deutschen Gärten für ein stimmiges Ambiente. Der Landhausgarten profitiert nicht nur rein praktisch, sondern auch optisch vom Einsatz antiker oder moderner Teak Gartenmöbel. Das Holz bietet nicht nur viele Vorteile in der Pflege, es überzeugt auch mit seiner einmalig warmen Färbung. Wir haben alle Informationen zum Material zusammengetragen und erklären, warum Gartenmöbel aus Teakholz eine Investition für die Ewigkeit sind.

Was macht Gartenmöbel aus Teakholz so besonders?

Die Festigkeit des Materials

Teak ist eines der härtesten Hölzer der Welt, was im besonders langsamen Wachstum des Teakbaumes begründet liegt. Natürlich handelt es sich nicht um ein einheimisches Holz. Es wird auf Plantagen in Südostasien gezüchtet und muss nach dem Abholzen den langen Weg in unsere heimischen Gefilde finden. Hier angekommen erweist es sich besonders robust gegenüber unseren klimatischen Bedingungen im zentralen Europa. Regen, Wind und Wetter schädigen das Holz nicht und machen es daher für die Verwendung im Freien nahezu perfekt. Selbst im Winter kann Teakholz getrost draußen gelassen werden.

Teakbaum Plantage
© หอมกลิ่น กล้วยไม้ / Fotolia.com

Antike Möbel haben eine gute Ökobilanz

Natürlich, die geschlagenen Hölzer oder die vor Ort gefertigten Teakmöbel müssen verschifft werden, um hierzulande als Gartenmöbel zum Einsatz kommen zu können. Doch Teakholzmöbel haben einen ganz entscheidenden Vorteil gegenüber Gartenmobiliar aus anderen Hölzern: Sie haben eine unglaublich lange Lebensdauer. Wer sich dann noch für antike Möbel entscheidet, die von kundiger Hand zu einem zweiten Leben erweckt werden, verbessert die Ökobilanz seiner Gartenmöbel zusätzlich.

Antike Teak Gartenmöbel haben zudem eine noch bessere Qualität und sind häufig stabiler als erst kürzlich gefertigte Teile, denn heute tendiert man auf den Farmen dazu, die Bäume aus finanziellen Gründen schon nach rund 30 – 50 Jahren zu ernten. Je älter man den Baum jedoch werden lässt, umso fester und haltbarer ist sein Holz.

teak-bank-antik-original-lounge-bank

Die Wetterbeständigkeit

In einem Punkt sind Gartentische, Gartenstühle und Bänke aus dem exotischen Hartholz unschlagbar: in ihrer Wetterbeständigkeit. Wo andere Möbel schon aufquellen, wenn sie eine Regenwolke aus der Nähe sehen und reißen, wenn sie nicht rechtzeitig vor dem Frost gesichert untergestellt werden, stehen Landhausmöbel aus Teak stoisch und unbeeindruckt bei Wind und Wetter draußen, ohne etwas von ihrer einmaligen, dauerhaften Schönheit zu verlieren. Ganz im Gegenteil, Kenner des Holzes schätzen die entstehende Patina, die den Garten-Möbeln eine besondere Ausstrahlung verleiht und sie mit jedem Jahr charaktervoller erscheinen lässt.

Nasses Holz mit perlenden Wassertropfen
© montebelli / Fotolia.com

Wer diese Veränderung des Holzes eindämmen will, greift zweimal jährlich zu einem speziellen Öl und behandelt seine Teakholzmöbel damit. So behalten die Möbel auch im Garten ihren ursprünglichen, warmen Farbton, der auch mit etwas Rot unterlegt sein kann. Die Tönung hängt ganz davon ab, welcher Teil des Baumstammes verwendet wurde.

teak-bank-gartenbank

Die besondere Wetterbeständigkeit des Holzes kommt durch seinen hohen Ölanteil zustande. Dieses bewirkt quasi einen dauerhaften Verschluss der Poren und sorgt zudem dafür, dass sich Teakholzmöbel unter den Fingern besonders weich anfühlen.

Gartenmöbel aus Teak im Garten toll in Szene setzen

Wir empfehlen, die Teakholzmöbel zum Highlight im Garten zu machen und nicht mit anderen Holzarten zu mischen. Ehrlich gesagt wirken diese neben dem exotischen Hartholz weniger hochwertig. Wer den natürlichen Look in seinem Landhausgarten konsequent umsetzen will, beginnt damit schon bei der Gestaltung der Terrasse, die ebenfalls aus Teakholz gebaut werden kann. Eine hübsche Kombination ergibt sich mit einer klassischen Sitzgruppe, wie sie sich auf vielen deutschen Terrassen findet – einfach, weil es praktisch ist und besonders stimmig aussieht.

Teak Gartenmoebel Set Mai

Ein Vorteil, wenn sowohl Möbel als auch Terrassenboden aus Teakholz bestehen: es sieht nicht nur stimmig aus, es ist durch die Holzeigenschaften auch ideal für draußen geeignet. Auf Steinböden macht das harte Holz natürlich ebenfalls eine sehr gute Figur. Anstelle von oder ergänzend zu Stühlen kann man sich auch selbstverständlich für eine Bank aus Teak entscheiden.

gartenmoebel-set-teakholz

Eine Gartenbank unterstützt den urigen Charakter einer solchen Kombination und ist für das gemeinsame Speisen im Freien ideal geeignet. Will man hingegen liegend seinen Feierabend genießen, in der warmen Sommersonne Energie tanken oder einfach nur entspannte Stunden im Freien genießen, kommt natürlich nur eine ergonomisch geformte Gartenliege infrage, die dem Körper die notwendige Entspannung bietet, sodass der Stress des Alltags einfach abfallen kann.

teak-sunbed-lounger-baidi

Wenn dann neben der Gartenliege noch ein kleiner Massivholztisch steht, in dessen raffinierter Aussparung in der Mitte der Tischplatte das Eis für die gekühlten Getränke griffbereit lagert, dann sind erholsame Stunden garantiert.

Komplettiert wird das Gartenmöbel-Repertoire mit einem großen Tisch, der genügend Platz für Speis und Trank bietet.

Man könnte den Gartentisch in diesem Sinne auch als das Herzstück des Gartens betrachten, an dem man gemeinsam mit Freunden und Familie sitzt und schöne Stunden verbringt. Darüber hinaus verleiht ein Tisch aus Teak einem das Gefühl von Stabilität und Beständigkeit, vor allem, wenn es ein einladend großes Modell ist, an dem viele Personen Platz finden.

gartentisch-teak-silang

Als letzter Tipp, besonders für kleinere Gärten oder Terrassen, lässt sich die Zusammenstellung einer kleinen Sitzecke ohne Tisch beschreiben. Schöne Stühle aus Teakholz, die mit schlicht gehaltenen Armlehnen ausgestattet sind, versprechen ein legeres und bequemes Zusammensitzen auch wenn wenig Platz vorhanden ist.

teak-stuhl-landhaus-betawi

Eventuell ist sogar genügend Platz für eine kleine Gartenbank aus dem exotischen Hartholz vorhanden. Auf ihr könne Liebende gemeinsam kuschelnd die warme Abendsonne auch auf kleinen Terrassen genießen.

teak-bank-premium-4-sitzer

Weitere Accessoires, um Teak Gartenmöbel, wie gewohnt im Landhausstil zu kombinieren, sind übrigens schöne Korbgeflechte, beispielsweise als Blumenvase, oder schöne Verzierungen aus Messing oder Eisen. Textilien in den typischen Landhausfarben runden dieses Feeling noch einmal ab.

Wir wünschen viel Spaß beim Gestalten und Genießen Ihres Gartens!