Startseite | Stilmöbel für Haus & Garten | Shabby Chic Möbel aus Metall
© Jodie Johnson / Fotolia.com

Shabby Chic Möbel aus Metall

« Industrieller Vintage-Charme für Zuhause »

Besonders in den letzten Jahren werden viele Einrichtungstrends durch ein besonderes Wort ergänzt: Shabby Chic. Der lebendige Wohnstil mit Hang zum nostalgischen Design hat sich dauerhaft als Stilrichtung etabliert und ist für den Landhausstil und andere Stilrichtungen sowohl Ergänzung als auch Kontrast. Wer den Shabby Stil liebt, lebt seine Kreativität in den eigenen vier Wänden aus und ist eigentlich nie fertig mit dem Einrichten und Gestalten. Gerade dieses Projekthafte macht den Reiz des Wohnstils aus.

Was zeichnet typische Shabby Chic Möbel aus?

Das Schönste an diesem Stil ist seine Wandlungsfähigkeit, die sich trotzdem durch besondere Einzigartigkeit auszeichnet. Während sich die Einrichtungen großer Möbelhersteller in jedem Haus gleichen und dadurch austauschbar werden, ist keine in diesem nostalgischen Stil gestaltete Wohnung wie die andere. Die einzige Gemeinsamkeit ist die lebendige Ausstrahlung und die Gemütlichkeit.

wandtisch-metallgestell-farmer

Hier finden sich Kratzer und Abnutzungsspuren statt polierter Flächen, pastellfarbene Kreidefarben statt eines kühlen Schwarz-Weiß-Looks oder grellen Farben und eine heimelige Atmosphäre anstelle einer repräsentativen Optik. Wir fühlen uns unwillkürlich eingeladen und hingezogen, wenn wir auf alt getrimmte Möbel aus Holz und Metall, weiße Leinenstoffe und Rosenmuster sehen, denn eine solche Einrichtung erzählt uns Geschichten.

couchtisch-industrial-chic-metallgestell

Und immer mittendrin: charaktervolle Shabby Chic Möbel aus Metall, die neben den typischen Massivholzmöbeln, kleinen Kommoden und Schränkchen mit abgeblätterten Lacken und warmen Farben eine exzellente Figur machen.

Wie werden Shabby Möbel aus Metall kombiniert?

Da beim Shabby Chic Stil in erster Linie natürliche Materialien verwendet werden, die echte oder bewusst erzeugte Gebrauchsspuren tragen, ist die Kombination aus Metall und Massivholz perfekt für diesen Wohnstil geeignet.

couchtisch-rund-mit-metallgestell-weiss

Das Schöne daran ist der spannende Kontrast, der aus dem Zusammenspiel von warmem und kaltem, von glattem und rauem Material entsteht. Viele Shabby Chic Möbel aus Metall werden bereits mit Holzelementen gefertigt, und lassen sich dadurch ganz einfach sowohl mit dem Landhauslook als auch mit einem industriellen Stil kombinieren. Entsprechend gestaltete Tische und Kommoden unterstreichen das Einrichtungskonzept.

salon-tisch-tobea-metall

kommode-tobea-teak-metall

Während die Tische und Kommoden mit einem eher zurückhaltenden Charme überzeugen, gibt es auch antike und aufgearbeitete Metallmöbel mit besonders viel Charakter, mit denen sich ein authentischer industrieller Stil umsetzen lässt, da sie echte Hingucker sind:

industrie-schrank-metall-schrank-vintage

Solche Shabby Chic Möbel brauchen die richtige Umgebung, um zu wirken: Eine unverputzte Wand, eine charaktervolle, großzügig dimensionierte Industrielampe und als Kontrast ein weiches Sofa, einen hochflorigen Teppich in Weiß oder Creme und selbst gemachte Wohntextilien aus Baumwolle oder Leinen mit einem Muster, das Geschichten zu erzählen weiß. So entsteht ein individueller und authentischer Look, der eine unnachahmliche Gemütlichkeit erzeugt und die Vorlieben der Bewohner perfekt zu spiegeln weiß.

haengelampe-dakota-antik-silber

Die Symbiose aus Landhaus und Industrie

Der Shabby Stil entstand aus der Faszination für Flohmarktmöbel und individuelle Looks. Wenn man einmal hinter die Kulissen blickt, sieht man hier zwei eigentlich gegensätzliche Stile zusammenfließen, sodass etwas Neues, Schönes und Einzigartiges entsteht: der Landhausstil und der Industrial Look.

hocker-im-industrie-look-vintage-vollmetall

Im Landhaus geht es in erster Linie darum, wieder zur Natur zu finden. Vorbilder sind etwa die englischen Cottages mit ihren üppig blühenden Gärten und den altmodisch anmutenden, lebendigen Einrichtungen mit Möbeln aus massivem Holz und Textilien und Tapeten etwa mit floralen Mustern. Wer sich von diesem Stil inspirieren lässt, setzt auf hochwertiges und langlebiges Massivholz und spannende Teile, die im Upcycling-Verfahren entstanden sind. Als industrieller Stil wird hingegen ein Look bezeichnet, der im letzten Jahrhundert von Künstlern und Kreativen in den Großstädten geprägt wurde. Sie hatten Probleme, bezahlbaren Wohnraum und Platz für ihre Ateliers zu finden und besiedelten etwa Lofts in Industrieanlagen. Die vorhandenen Möbel aus Metall, die häufig zu den Gebäuden gehörten, wurden in ihren persönlichen Wohnstil mit aufgenommen und im Alltag benutzt.

stuhl-industrie-look-vintage-vollmetall

Der Shabby Chic ist nun ein Zusammenspiel dieser beiden Wohnstile, denn er kombiniert einerseits Metallmöbel, die industriell und abgenutzt wirken, und andererseits Möbel und Accessoires aus massivem Holz, die dazu einen perfekten Kontrast ergeben.

Müssen Shabby Chic Möbel aus Metall immer alt sein?

Manchmal tut man sich bei der Suche nach dem passenden, authentischen Metallmöbel etwas schwer, doch daran sollen die Einrichtungsideen nicht scheitern. Ebenso wie Holzmöbel, die durch einen nachlässigen Anstrich mit Kreidefarbe oder durch eine Kombination aus mehrmaligem Anstrich und Abschleifen dem Shabby Chic Stil angepasst werden, lassen sich auch Teile aus Metall künstlich auf alt trimmen. Dafür werden sie ebenfalls nachlässig lackiert, mit einer künstlichen Patina versehen oder einfach eine Zeit lang im Außenbereich stehen gelassen, wo sie der Witterung ausgesetzt sind.

couchtisch-metall-massiv-gold-oder-schwarz-konisch

Bei Möbeln mit Gebrauchsspuren geht es immer auch darum, Dinge selbst zu machen und Teile anders zu verwenden, als es eigentlich gedacht war. Hier bietet sich besonders der Garten als Fläche für Dekorationen an, wo Shabby Chic Möbel aus Metall zu neuem Ruhm gelangen können. Sei es eine alte Zinkwanne, die als Pflanzgefäß dient, ein alter Vogelkäfig, der in einen Baum gehängt und als Halterung für eine Beleuchtung genutzt wird, ein Korb aus Metall, in dem das Feuerholz seinen Platz findet oder eine industriell angehauchte Bank, die der Terrasse ein besonderes Flair verleiht.

bank-texas-espresso-metall

Am wichtigsten ist es, den Kopf von Konventionen zu befreien und die eigene kreative Energie fließen zu lassen. Dann findet man sich in seiner einzigartig gestalteten Umgebung selbst wieder und fühlt sich richtig zu Hause.