Startseite | Epochen & Stile | Küchenaccessoires im Landhausstil
© Daria Minaeva – stock.adobe.com

Küchenaccessoires im Landhausstil

« Die Küche mit Landhauscharme liebevoll gestalten »

Eine schöne Küche bereichert einen Haushalt ungemein. Wie heißt es so schön: Liebe geht durch den Magen. Und weil bekanntermaßen auch das Auge mit isst, sind Küchenaccessoires geradezu essentiell für das Wohlbefinden. Der Landhausstil gilt hierfür als besonders geeignet, da er verträumt romantisch ist und dazu einlädt, köstliche Speisen in einer liebevollen, rustikalen Umgebung zuzubereiten und zu genießen.

Zwischen antik und modern

In der Landhausküche trifft das Beste aus der Vergangenheit auf die Errungenschaften der Moderne. Der Look ist nostalgisch anmutend, mit zahlreichen schönen Accessoires und natürlichen Materialien wie Holz, verzierten Metallelementen oder schönen, klassisch gemusterten Stoffen. Nur weil das Vorbild ein Landhaus aus dem 19. Jahrhundert ist, bedeutet dies natürlich noch lange nicht, dass man auf Dunstabzugshauben und derlei mehr verzichten muss. Im Gegenteil!

Schließlich ist es gerade der Kontrast, der für so viel Aufregung sorgt. Ganz nach dem Motto: das Beste aus beiden Welten.

Wer eine Küche einrichten und sich bei der Gestaltung und Küchendeko auf den Landhausstil besinnen möchte, der sollte zunächst darüber im Bilde sein, was diesen Interieur-Stil besonders auszeichnet. Werfen wir also zunächst einen kleinen Blick darauf.

Gedeckte helle Farben, natürliche Elemente und Vintage-Accessoires

Der verträumte und nahezu märchenhafte Ausdruck kommt besonders toll zur Geltung, wenn auch die Farben stimmig kombiniert werden. Für Wandfarben eignet sich beispielsweise ein helles Weiß oder zart gepudertes Rosa. Bei der weißen Farbe darf man ruhig etwas probierfreudig sein, es muss keineswegs klinisch weiß sein. Elfenbeinfarben und die unterschiedlichsten Nuancen von creme-tönen sind genauso gut denkbar. Der Ein oder Andere erfreut sich auch an dem dezenten Einsatz von Mint-Grün oder Grau.

aufbewahrungskorb-weide-natur-b-t-h-40x50x16-cm

Doch wie steht es um Küchenaccessoires im Landhausstil? Hier gibt es eine nahezu grenzenlose Auswahl. Beim Einrichten der Küche kann man einerseits seiner Phantasie freien Lauf lassen oder sich an Vorbildern aus Geschichte und Fiktion inspirieren lassen: Man denke beispielsweise an die Küchen in der Kultserie Downtown Abbey, oder an die Verfilmungen von Jane Austens Romanen. Eines ist ganz klar: Natürlichkeit ist Trumpf. Eine Landhausküche lädt dazu ein, gesunde und lecker schmeckende Gerichte zu kochen, und nicht dazu, Fertiggerichte warm zu machen.

Küchenaccessoires im Landhausstil – Vielfalt par Excellence

Eine glatt polierte Lack-Küche, ein Esstisch aus Glas und verchromte Stühle, fertig ist der Traum eines Zimmers im Landhaus-Look? Kennerinnen und Kenner haben sich natürlich nicht aufs Glatteis führen lassen, denn vermutlich gibt es nichts, was dem Einrichtungs-Stil weniger entspricht. Neben natürlichen Möbeln aus Holz gibt es auch Küchenaccessoires aus Holz, Weiden-Geflechten oder Schiefer und Draht, um nur wenige der möglichen Materialien zu nennen. Doch wie kann so eine Küche konkret aussehen? Welche Küchenaccessoires sind besonders stimmig?

kraeuterregal

Anstatt einer digitalen Küchenwaage werden beispielsweise antike Waagen aus Emaille immer beliebter. Diese kann man entweder nutzen, oder als reine Dekorationsobjekte aufstellen. Zur Aufbewahrung von Kräutern wie Thymian oder Oregano ist ein Kräuter-Regal die perfekte Wahl. Besonders schön und praktisch sind diese, wenn sogar noch eine Schiefertafel integriert ist. Diese können beschrieben werden – sei es mit schönen Sprüchen und Gedichten, Rezepten oder Dingen, die unbedingt erledigt werden müssen.

kraeuterregal-mit-tafel

Ein Kräuter-Regal aus Holz, Draht und Schiefer ist nicht nur eine optische Augenweide. Zudem sind die Kräuter wohl das schönste natürliche Parfum, welches man in einer Landhausküche haben kann. Ein einziger Windzug bei geöffnetem Fenster reicht schon dafür aus, dass der betörende Duft von Thymian und Rosmarin freigesetzt wird – Gute Laune und Wohlbefinden garantiert!

Welche Küchenaccessoires sind das „Tüpfelchen auf dem i“?

Erfreulicherweise gibt es viele Gründe um zu feiern. Sei es an wahrhaftigen Feiertagen, Geburtstagen, oder einfach, um das Leben als solches gebührend zu würdigen. Wer Gäste zu sich einlädt, der hat in der Regel allerhand in der Küche zu erledigen. Mit dem richtigen Zubehör wird jedoch die Vorbereitung bereits zu einem Fest für die Sinne. Der Landhausstil ist etwas fürs Auge. Natürlich zählt auch der Inhalt – doch die Verpackung ist nicht weniger wichtig. Wer beispielsweise einen Kuchen zubereitet hat, der kann diesen auch ganz simpel auf einem Plastik-Teller servieren.

kuchenplatte-bergisches-land-oe35cm-mit-mangoholzplatte-und-glasdeckel

Allerdings gibt es auch eine Küchendeko, die weitaus liebevoller gestaltet ist. Im Falle eines Kuchens oder ansprechenden Gebäcks, ist das Servieren auf einer Kuchenplatte vermutlich die ideale Wahl. Zudem schlägt man hiermit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Die Köstlichkeit wird erstens schön in Szene gesetzt und ist zweitens durch das Glas vor unliebsamen Insekten geschützt.

aubewahrungsglas-20-cm-hoch-mit-mangoholzdeckel

Selbiges gilt auch für Aufstriche, Marmeladen und dergleichen. Selbstverständlich kann man diese ohne viel Aufwand in Hersteller-Gläsern auf den gedeckten Tisch platzieren. Doch wie eingangs schon erwähnt, das Auge isst mit: Wer diese in schöne Aufbewahrungsgläser umfüllt, der hat binnen weniger Minuten Küchenaccessoires im Landhausstil herbeigezaubert, die einerseits schön und andererseits praktisch sind.

Küchenaccessoire oder praktischer Nutzgegenstand?

Küchenaccessoires sind mehr Sein als Schein – nicht umgekehrt! Sie sind nämlich in den meisten aller Fälle tatsächlich nutzbar und nicht lediglich Dekorations-Objekte. Wer eine Küche einrichten möchte, der muss natürlich auch realistisch planen. Es wird vermutlich nicht jeden Tag ein 5-Gänge Menü geben, manchmal fehlt schlichtweg die Muse oder Zeit. In diesen Fällen ist eine gute Brotzeit mit schmackhaften Zutaten und erlesenem Käse oft eine willkommene Abwechslung, zumal, da weniger Zeit für die Zubereitung benötigt wird – ein wahrer Segen in der oft hektischen Welt.

kaese-schneidebrett-rochefort-mit-kaesemessern

Dennoch kann ein Vesper auch stilvoll zubereiten werden. Beispielsweise, indem man für den Käse ein Schneidebrett im Landhausstil verwendet. Auf diesem schneidet man den Käse nicht nur, sondern platziert ihn auch auf dem Esstisch. Da diese in der Regel aus Schiefer sind, lassen sie sich auch besonders leicht wieder reinigen. Frühstücksbrettchen wiederum eignen sich optimal dazu, die Mahlzeit einzunehmen. Es muss schließlich nicht immer ein Teller aus Porzellan sein.

kaese-schneidebrett-provence

Gerade auch für Picknicks im Garten sind jene Brettchen eine gute Alternative. Nicht selten spielen dort Kinder und treiben ihren Schabernack: mit einem Holzbrett kann definitiv nichts zu Bruch gehen! Auch für Äpfel, Birnen, Kirschen und andere Köstlichkeiten gibt es perfekte Accessoires bzw. Objekte zur Aufbewahrung, man denke nur an einen Weidenkorb, der sogar aus einer Stadtwohnung im Nu den Charme von einem Landhaus zutage fördert.

Mit den richtigen Kniffen und Accessoires geht das Einrichten leicht von der Hand

Wer die Fülle an Küchenaccessoires für sich zu nutzen und kombinieren weiß, der macht aus seinen eigenen vier Wänden einen regelrechten Schatz.

weinregal-kubus-natur-aus-recyceltem-teakholz

Wer sehenden Auges durch die Welt schreitet, der begegnet Küchenaccessoires und einer gelungenen Küchendeko beinahe unentwegt. Ganz gleich ob ein Weinregal, ein Weidenkorb, Kräuter-Regal oder ein Schneidebrett im Landhausstil: Es sind gerade die Details, die eine Wohnumgebung so sehr bereichern.