Startseite | Epochen & Stile | Stilvoll bunte Einrichtungen mit Industrie und Shabby Möbeln
© victor zastol'skiy / Fotolia.com

Stilvoll bunte Einrichtungen mit Industrie und Shabby Möbeln

« Mit vielen Farben kreative Akzente setzen »

Beim Thema Einrichtung gibt es zwei grundsätzliche Richtungen und alles dazwischen: schlicht oder ausgefallen, man könnte auch sagen: bunt oder einfarbig. Während die einen auf eine dezente und zeitlose Farbgebung in ihren vier Wänden Wert legen, lieben die anderen bunte Möbel, farbliche Akzente und einen fröhlichen Lebensstil. Die meisten aber leben irgendwo zwischen diesen Extremen. Heute soll es deswegen um eine wirklich farbenfrohe Einrichtung gehen, bei der fast alle Inspirationen finden werden. Außerdem stellen wir uns Fragen wie: Wie kombiniert man bunte Möbel am besten und vermeidet, dass die Einrichtung überladen aussieht?

regal-weichholz-shabby-chic teak-stuhl-blau

Eine bunte Einrichtung planen

Weg von weißen Wänden und unifarbenen Böden, hin zu einer farbenfrohen Einrichtung, die einfach Spaß macht? Dieser Schritt will gut geplant sein, und es beginnt mit dem wichtigsten Schritt: der Entscheidung für eine Farbpalette. Hier lassen sich zwei Richtungen unterscheiden, die beide ihre Berechtigung haben, aber nicht gut miteinander kombiniert werden können. Die erste Richtung beinhaltet alle sanften Pastelltöne und eher gedeckte Nuancen, die klug miteinander kombiniert ein farbenfrohes Ambiente schaffen können, das durch seine sanfte Ausstrahlung fasziniert. Die zweite Richtung setzt auf die hellen, strahlenden und intensiven Farbtöne, die buntes Einrichten zu einem Kinderspiel machen.

Industrie-Kommode vintage

Pastelltöne und gedeckte Farben kommen im Landhausstil gerne zum Einsatz, während sich kräftige Töne auch in modernen Einrichtungen zeigen, zum Beispiel in modernen Küchen mit farbigen Lackfronten oder der beliebten „roten Wand“, die als gestalterisches Element viele Wohnräume schmückt. Es gibt allerdings auch antike Möbel in verschiedenen Farben, sodass ein Faible für Shabby Chic und bunte Akzente perfekt miteinander kombiniert werden können und gemeinsam ein wundervolles Gesamtbild ergeben. Gehen wir ins Detail.

truhenbank-tulpe-vintage-gruen-125cm

Wohnen mit Farbe

Wer beim Einrichten die intensiven und klaren Farbtöne wie Rot, Blau, Gelb und Grün bevorzugt, muss weder auf schöne Holzmöbel noch auf ein gemütliches Flair verzichten. Sinnvoll ist es, sich für den zu gestaltenden Raum ein Konzept zu schneidern, das eine bestimmte Farbe in den Mittelpunkt stellt und die anderen Töne an dieser ausrichtet. Warum nicht mit einem echten Hingucker wie einer bunten Kommode beginnen, die sich mit vielerlei Tönen wie Grün oder Gelb kombinieren lässt?

Vintage Teak Kommode mehrfarbig

Wenn ein solches, sichtbar hochwertiges Möbel vor einer grünen Wand platziert wird und mit einem farbigen Läufer zusätzlich akzentuiert wird, ergibt sich ein faszinierendes Bild, das auch Besucher begeistert, die sonst den schlichten Stil bevorzugen.

Das Schöne an kräftigen Farbtönen ist, dass sie anregend wirken, sie sind also etwa in einem Arbeitszimmer perfekt aufgehoben.

Das Hinguckermöbel kann allerdings auch einfarbig sein, wie diese Kommoden im Industrial Style:

vintage-fabrik-kommode-mit-raedern

Ob Blau oder Grün, das Möbelstück steht im Mittelpunkt und die akzentuierenden Töne richten sich danach aus. Zu Blau lässt sich etwa die Komplementärfarbe Orange ganz hervorragend kombinieren, wozu ein zusätzlicher Tupfer Türkis eine sehr gute Figur macht.

vintage-originalspind-aus-metall-im-industriestil

Das Grün wird hingegen durch Rot und Gelb ganz einzigartig betont, was ein erfrischendes und sympathisches Gesamtbild ergibt. Ein Akzent lässt sich hier schon mit einem einzigen Holzmöbel oder Metallmöbel, zum Beispiel mit einem Hocker setzen:

Hocker im Industrie-Look Vintage Vollmetall

Eine bunte Einrichtung mit sanften Tönen

Natürlich gibt es viele Menschen, denen die sanften Pastelltöne einfach lieber sind, denn sie schmeicheln dem Auge und wirken beruhigend und zart.

Hierfür ist der Shabby Chic Look einfach ideal geeignet, denn er beruht auf dem Prinzip, antike Möbel auf eine bestimmte Weise aufzuarbeiten, die sogar das grelle Weiß verschmäht und stattdessen auf Töne wie Creme oder Eierschalenfarben setzt.

Eine der Hauptfarben bei Landhausmöbeln ist neben Weiß auch Grau – ein universal kombinierbarer Ton, der sich in einem Möbel wie diesem in seiner ganzen Pracht präsentiert:

Vintage Landhaus Buffetschrank grau

Stellen Sie sich vor, wie wunderbar ein mit Rosen bedruckter Stoff in Rose und Grün dazu harmonieren würde! Ob an den Vorhängen oder als Kissenbezug an einem bequemen Sessel, das Grau nimmt sich dezent zurück und stellt die anderen Farben geschickt in den Vordergrund.

Hocker im Industrie-Look mit Massivholzplatte-Copy

Der Industrial Style in seinen Tönen

Das Schöne am Industrial Style ist seine Authentizität, die sich eine makellose Oberfläche bei vielen Holz- oder Metallmöbeln verbittet.

Original Vintage Industrie Kommode 1920

Dennoch muss man nicht auf Farben in seiner Einrichtung verzichten, sondern kann zu einem Stück greifen, das in der Lieblingsfarbe erstrahlt. Das kann auch ein kleines Detail sein, ein hübscher Farbklecks wie ein Stuhl, der einen Schreibtisch aus Holz sehr schön ergänzt:

Vintagestuhl im Industrie-Look

Dazu passende Accessoires wie eine Hängelampe und die unaufdringliche aber bunte Einrichtung ist perfekt.

Individuell bunte Wohnungseinrichtung

Ob knallbunt all over mit bunten Kuscheldecken, Kissen und Vorhängen oder nur ein Farbklecks, der eine ansonsten schlichte Einrichtung auflockert – Wohnen mit Farben macht gute Laune und wirkt positiv aufs Gemüt.

Hocker im Industrie-Look mit Massivholzplatte

Es gibt zudem jedem Menschen die Gelegenheit, sich selbst in seiner Umgebung auszudrücken und eine individuelle Umgebung zu erschaffen, in der er sich zu Hause fühlt.