Startseite | Stilmöbel für Haus & Garten | Antike Küchenmöbel
© James / Fotolia.com

Antike Küchenmöbel

« Die Landhausküche geschmackvoll einrichten »

Die Landhausküche hatte lange mit einem schlechten Ruf zu kämpfen. Sie galt als altmodisch, kitschig und passte scheinbar nicht zu einem modernen Lebensgefühl. Dieses moderne Leben wurde durch schlichte Möbel, eine minimalistische Dekoration und High-Tech-Geräte im Kochbereich und Esszimmer repräsentiert. Doch die Küche im Landhausstil ist zurück, und sie bietet für jede Küchengröße das passende Interieur.

Die moderne Landhausküche vereint antike Küchenmöbel und neuste Technik

Durch die Rückkehr der klassischen Werte wie Behaglichkeit und Traditionsbewusstsein erlebt die Landhausküche ein Revival – doch sie wird neu interpretiert und geht mit modernen Ausstattungen eine spannende Symbiose ein. In einer Landhausküche des 21. Jahrhunderts finden sich zwar die gemütlichen, hochwertigen Landhausmöbel aus massivem Holz und die typischen Dekorationen, doch sie sind spannend interpretiert und neu aufgelegt und entsprechen dem heutigen Geschmack. Hochwertige Materialien, High-End Küchengeräte und individuelle Lösungen prägen das Bild der weiter entwickelten Landhausküche.

Brotschrank aus der Gruenderzeit Weichholz 2-Tuer 120x86x40 cm

Zum Beispiel findet sich neben einem originalen Brotschrank aus alter Zeit eine super moderne Küchenmaschine und das massive Landhaus-Buffet ist mit selbstgemachten Dingen aus dem DIY Trend dekoriert. So geht Landhaus heute.

Eine kleine Landhausküche einrichten

Wenn Sie nur wenig Platz für Ihren Kochbereich zur Verfügung haben, müssen Sie dennoch nicht auf eine Küche im Landhausstil verzichten. Orientieren Sie sich bei der Gestaltung einfach an einer der beliebtesten Landhausküchen überhaupt: der englischen Cottage Kitchen. Dieser Stil wurde vor allem für das bescheidene Platzangebot in romantischen Sommerhäusern entwickelt und bietet maximalen Wohlfühlfaktor auf kleinem Raum.

Kleine Landhauskueche
© Iriana Shiyan / Fotolia.com

Entscheiden Sie sich bei der Küchenfront für ein helles Holz, das eine optische Vergrößerung bewirken kann. Mit einer senkrechten Plankenstruktur ziehen Sie den Raum optisch zusätzlich in die Höhe. Wählen Sie antike Küchenmöbel, die nicht zu ausladend sind.

Bevorzugen Sie kleine Möbel und helle Farben

Verzichten Sie auf große Schränke und wählen Sie lieber kompakte Möbelstücke, wie einen originalen antiken Brotschrank. Er ist beispielsweise durch seinen blauen Anstrich ein echter Hingucker, drängt sich durch seine kompakten Maße jedoch nicht unnötig in den Vordergrund. Dass es schöne antike Möbel auch in einer kleinen Ausführung gibt, beweist auch dieser hübsche Teak Esstisch aus massivem Holz:

Esstisch mit Blockbeinen aus naturbelassenem Teakholz 110x80x80 cm

Er bietet bequemen Platz für zwei Personen und kann auch in einem kleinen Raum zum Speisen verwendet werden. Eine Vitrine schützt die Geschirr-Sammlerstücke vor Staub und ist ein typisches Küchenmöbel in einer Cottage Kitchen. Das gezeigte Exemplar hat durch seine Farbgebung in Weiß und Holz eine warme und charmante Ausstrahlung. Die praktischen Schiebetüren erlauben die Bedienung auch in einem kleinen Raum – so lässt sich jeder Platz geschickt ausnutzen.

Vitrine im Landhausstil mit Schiebetueren und Glasfront Eichenholz 220x150x46 cm

Bei den sonstigen Farben greifen Sie zu Weiß oder Creme und dekorieren Sie mit einem kleinen Streublumenmuster, am besten passend zum Schrank in Blau. Große Drucke auf Tapeten oder Textilien kommen in kleinen Küchen nicht so gut zur Geltung.

Die klassische Landhausküche neu gedacht

Was gehört in eine klassische Küche im Landhausstil? Das lässt sich heute stilistisch weniger eingrenzen, denn die individuelle Gestaltung liegt ganz in der Hand des Besitzers. Die Fronten der Küchenmöbel sind sicherlich etwas klarer strukturiert als früher, doch natürliches Holz ist nach wie vor unverzichtbar. Handgestrichene Küchenmöbel im Shabby Chic Look gehören zum modernen Landhausstil so wie eine luftige Umgebung und bestimmte Dekorationen wie Kräutertöpfe, Weidenkörbe und an der Wand hängende Pfannen und Kellen.

Buffetschrank Rancang 4D aus weissem Teakholz im LandhausstilBei den Stoffen für die Dekorationen wie Stuhlkissen und Vorhänge dürfen bäuerliche Muster nicht fehlen, die jeder Küche gut zu Gesicht stehen.

Typische Küchenmöbel für den Landhausstil

Es gibt es ganz typische antike Küchenmöbel, die sofort mit dem Landhaus in Verbindung gebracht werden, zum Beispiel das Buffet.

Buffets bieten viel Stauraum und erlauben den Blick auf ganz besondere Schätze, die viel zu schade sind, um sie zu verstecken.

Hinter den Glastüren dieses von Hand gestrichenen Möbels kommen hübsche Teekannen oder anderes Geschirr sehr gut zur Geltung:

Zudem kann in einer großen Küche die ganze Familie zusammenkommen. Auch wenn die rustikale Eckbank meist ausgedient hat und durch antike Küchenmöbel in neuem Glanz ersetzt wurde, finden sich hier dennoch alle Lieben zusammen. Zum Beispiel an attraktiven Tischen aus Massivholz, deren lebendige Maserung einen ganz eigenen Charme verbreitet.

Stuhl Mariotto Teakholz geoelt Sitzhoehe 45 cm 87x40x45 cmPassend hierzu können diese romantischen Stühle aus recyceltem Holz aufgestellt werden, deren geschwungene Rückenlehnen langen Sitzkomfort versprechen.

Antike Möbel und Edelstahl – eine attraktive Symbiose

Das Schöne an einer modernen Landhausküche ist, dass Alt und Neu ganz nach Belieben kombiniert werden können. Sie müssen also weder auf attraktive antike Möbel noch auf den Backofen in Wohlfühlhöhe verzichten, und das recycle Teakholz neben dem glänzenden Edelstahl ist ein gewollter Stilbruch.

In erster Linie ist Ihre Küche zum Leben, Kochen und Wohlfühlen da!

Dass antike Möbel daran einen großen Anteil haben können, ist unbestritten, doch Ihre persönliche Note gibt der Landhausküche dann den letzten Schliff.