Startseite | Stilmöbel für Haus & Garten | Landhaus Terrasse gestalten
© sonne_fleckl / Fotolia.com

Landhaus Terrasse gestalten

« Idyllisches Plätzchen in den Sommermonaten »

Was für ein Garten passt am besten zum Landhausambiente? Ein englisch inspirierter Cottage Garden oder auch Elfengarten ist die perfekte Erweiterung einer Inneneinrichtung im lässigen und kreativen Landhauslook. Ganz gleich, wie klein ein solcher Garten ist und wie städtisch die direkte Umgebung auch sein mag – man fühlt sich in ihm stets wie auf dem Land. Er wirkt beinahe etwas verwunschen, ein wenig wild verwachsen aber damit auch idyllisch und gemütlich. Wenn Sie nun noch eine passende Landhaus Terrasse gestalten, schaffen Sie die perfekte, harmonische Verbindung zwischen drinnen und draußen und erweitern Ihren Lebensraum in den warmen Monaten um ein grünes Wohnzimmer.

Eine Landhaus Terrasse im Cottage Garden

Der moderne Landhausgarten ist ein romantischer Ort, an dem man einfach die Seele baumeln lassen kann. Wer keine rechte Lust hat, ständig Rasen zu mähen, für den ist ein solcher Garten ideal geeignet. Typisches Merkmal sind eine üppige Bepflanzung, eine Vielzahl von Düften und ein naturbelassenes Flair.

Gartenbank Teak Sandy

Alles darf etwas windschief und shabby aussehen, womit ein Cottage Garden perfekt zum beliebten Landhausstil passt, der sich eine ursprüngliche Natürlichkeit auf die Fahne geschrieben hat.

Landhaus Garten anlegen

Wie legt man einen Landhausgarten an, über den man von seiner Landhaus Terrasse aus den Blick schweifen lassen kann? Wer über ein kleines Grundstück verfügt, sollte eine klare Struktur bevorzugen. Der Landhauseffekt entsteht dann durch die typische farbenvolle, unterschiedlich hohe Bepflanzung.

Kleiner Garten
© Barbara Helgason / Fotolia.com

Bei etwas größeren Gärten können zusätzlich die charakteristisch geschwungenen Wege angelegt werden, die hinter jeder Biegung einen neuen Eindruck offenbaren.

Pflanzenauswahl

Die schöne Atmosphäre in einem Landhausgarten entsteht durch Blütenstauden wie Pfingstrose, Lupine, Margerite und Lilie. Kräuter wie Minze und Frauenmantel duften nicht nur wunderbar, sie dürfen sich auch malerisch über die Wegesränder ergießen und für eine ungezwungene Ausstrahlung sorgen.

Wiederkehrende Stauden sind pflegeleicht und garantieren eine lebendige Ausdruckskraft.

Besonders üppig wirken sie, wenn ihre Standorte nach Blütezeit angelegt werden – alle Blüher eines bestimmten Zeitraumes stehen immer zusammen, sodass beinahe das ganze Jahr hindurch eine farbenfrohe Blütenpracht vorherrscht.

Terrasse gestalten: Welche Materialien passen zum Landhausambiente?

Bei der Garten- und Terrassengestaltung gilt: Natur ist Trumpf. Das gilt für das Anlegen von Wegen ebenso wie für die Einfassung des Grundstücks, die Umrandung von Beeten und den Sichtschutz der Terrasse im Landhausstil. Kies, Rindenmulch oder Natursteine eignen sich hervorragend, um Wege anzulegen und Beete einzufassen.

Teak Deckchair massiv

Das Grundstück wird mit einer eher wilden Hecke, einem Holzzaun oder einem geflochtenen Zaun aus Weidenruten oder Haselruten begrenzt. Das Gleiche gilt für die Terrassengestaltung, wo ein praktischer Sichtschutz zum Nachbarn gleichzeitig als Rankhilfe für duftende Kletterpflanzen wie Geißblatt, Duftwicke oder Duftrosen dienen kann.

Gruener Landhausgarten im Sommer
© Jürgen Fälchle / Fotolia.com

Bei den Möbeln für den Garten geht der Trend eindeutig weg vom vermeintlich praktischen Kunststoff und hin zu robusten, gern auch recycelten Holzmöbeln, die mit ihrer ursprünglichen Ausstrahlung perfekt dafür geeignet sind, den Landhauslook zu perfektionieren.

Eine Landhaus Terrasse gestalten – Inspirationen und Tipps

Die Terrasse ist die natürlich Verbindung zwischen Haus und Garten und dient gleichfalls als Lebensraum. Das Ziel beim Terrasse gestalten sollte also sein, eine möglichst wohnliche Atmosphäre zu schaffen und gleichzeitig der eigenen Individualität Ausdruck zu verleihen. Dafür eignet sich die Terrassengestaltung besonders, denn dieses kleine Fleckchen unter freiem Himmel lädt zum üppigen Dekorieren ein. Doch beginnen wir mit der Grundlage beim Landhaus Terrasse gestalten: dem Boden.

Terrassenboden

Der Bodenbelag einer Terrasse im Landhausstil wirkt am authentischsten, wenn er aus Naturstein oder Teakholz gefertigt wurde. Zu beiden Varianten stellen Teak Möbel, die ohnehin untrennbar mit dem Landhausstil verbunden sind, eine ideale Ergänzung dar.

Terrassenboden aus Naturstein
© fineart-collection / Fotolia.com

Dieser wohnliche Untergrund hat im Vergleich zu Waschbeton den Vorteil, dass sich damit leicht ein Wohnen-im-Garten Effekt erzielen lässt.

Gartenmöbel für den Landhauslook

Die Wahl der passenden Gartenmöbel hängt natürlich maßgeblich von der Größe der Terrasse ab. Neben klappbaren Liegestühlen, die zum Entspannen und Träumen einladen, bietet sich eine Teak Möbel Sitzgruppe für die Einrichtung des Außenbereichs an. Hier trifft sich die Familie nach Feierabend und liebe Gäste können bewirtet werden. Die Möbel aus Teak sind pflegeleicht und perfekt für die Verwendung im Freien geeignet.

Teak Sonnenliege Sunbed massiv

Besonders hübsch sieht es aus, wenn eines der Möbel in Weiß gehalten ist. Diese bildet einen besonders hübschen Kontrast zum klassischen Teakholz und ist die perfekte Ergänzung für eine Landhaus Teak Möbel Sitzgruppe.

Bank Teak Landhaus Stil Farbe Weiss

Man sollte es sich auf keinen Fall nehmen lassen, eine klassische Gartenbank aufzustellen. Diese muss nicht auf der Terrasse stehen, sondern kann auch an einem lauschigen Platz im Grünen platziert werden, vielleicht unter einem üppig bewachsenen Rosenbogen, der eine romantische Atmosphäre schafft. Wer über wenig Platz verfügt, wählt einfach eine kleine Bank.

Farben und Deko einer Landhaus Terrasse

Natürlich kommen auch bei der Terrassengestaltung die typischen Landhaus-Farben zum Einsatz. Wer mit natürlich Tönen arbeitet, liegt damit immer richtig.

Bank Teak Hochzeit Kasar verschiedene Groessen

Ein zartes Grün und ein frisches Gelb lassen sich ebenso gut zur lebendigen Maserung der Teakholz-Möbel kombinieren, wie sie zur fröhlichen Ausstrahlung eines üppig blühenden Landhausgartens passen. Auch klassisches, weißes Leinen und Textilien mit geblümtem Bauernmuster sind als Dekoration in einem Landhaus-Außenbereich gerne gesehen.

Gartenbank Kasar Teak recycelt ohne Lehne Farbe Weiss

Einzelne Möbelstücke im Shabby Look ergänzen die wohnliche Atmosphäre im Außenbereich ebenso wie romantische Windlichter aus zartem Metall und antik wirkende Karaffen, in denen ein leckerer Wein gereicht werden kann.

Blumenampeln und Abendsonne
© schulzfoto / Fotolia.com

Die wichtigste Dekoration sind jedoch die lebendigen Elemente der Natur: Mit Hängeampeln voll duftender Blüten oder köstlicher Erdbeeren wird die naturbelassene Atmosphäre ebenso betont wie durch Pflanzen in verschieden hohen Terrakottatöpfen. Nun fehlen nur noch eine kleine Feuerschale und ein Plaid im Patchworkmuster für kühle Abende und schon kann das Leben draußen vorm Landhaus stattfinden.