Startseite | Maßanfertigung & Restauration | Accessoires für den Garten
© Photographee.eu / Fotolia.com

Accessoires für den Garten

« Mit antiker Gartendeko Nostalgie erleben »

Ein Garten ist mehr als ein Stück Grün, er ist vergrößertes Wohnzimmer und privates Refugium zum Seele baumeln lassen. Ob Grünstreifen hinter dem Haus oder opulentes Grundstück, erst mit den passenden Gartenmöbeln, Accessoires für den Garten und natürlich der individuellen Gestaltung der Beete und Anlagen wird dieser Bereich des Hauses richtig individuell. Wir sagen, worauf es bei einer einzigartigen Nutzung ankommt.

Antike Gartenmöbel im Landhausstil

Am liebsten lassen wir uns von den Gärten im Landhausstil inspirieren, die mit ihrer Aufteilung in verschiedene Zonen, die durch die Bepflanzung erzeugt werden, ihrer Dekoration auch aus ungewöhnlichen Objekten und mit überraschenden Materialien und dem Einsatz massiver Gartenmöbel nicht nur wunderschön anzusehen sind, sondern auch zur Entspannung einladen. Das Auge wird durch bewusst eingesetzte Fluchtachsen gelenkt, der Blick wird jedoch immer wieder gebrochen. So entstehen spannende Nischen und unterschiedliche Bereiche, die etwa durch kleine Hecken, durch die Bepflanzung mit immer wiederkehrenden Stauden und natürlich durch Gartendeko und Accessoires einen individuellen Charakter erhalten.

Antike Gartenmoebel im Landhausstil
© julialototskaya / Fotolia.com

Einen verwinkelten und verwunschenen Garten planen

Die Planung eines solchen Gartens beginnt mit dem Weg, der vom Gartentor zum Haus führt. Er sollte so angelegt werden, dass er nicht einfach gerade auf das Haus zuführt, sondern durch leichte Schwünge Beweglichkeit suggeriert. Der Vorteil: Das Grundstück wirkt dadurch viel größer und auch privater, denn man kann durch die optischen Unterteilungen nicht von einem Ende des Gartens bis zum anderen sehen. Damit es schön gemütlich wirkt, können hier und da Sitzgelegenheiten wie Gartenbänke installiert werden. Dass man sich auf der Terrasse zum gemütlichen Beisammensein trifft, ist selbstverständlich, doch warum nicht am Rand des Weges eine hübsche Bank aufstellen?

teak-bank-vintage-grau-120cm

Diese kann auch ruhig außergewöhnlich aussehen und dadurch die Blicke auf sich ziehen, wie etwa diese Bank aus Teak, die in Form eines Schiffes gestaltet wurde. Das ist die perfekte Gartendeko in einem Garten, der im maritimen Stil dekoriert werden soll.

teak-bank-pinisi-shabby-chic

Originelle Accessoires einsetzen

Accessoires für den Garten wirken dann besonders einzigartig, wenn sie nicht nur so verwendet werden, wie es eigentlich geplant war, sondern sozusagen „zweckentfremdet“ werden. Ein schönes Beispiel ist etwa eine Apfelkiste, die heute nur noch selten zu ihrem eigentlich Zwecke eingesetzt wird, denn kaum jemand lagert eine große Menge Äpfel. Die Kiste kann jedoch neben der Sitzbank aufgestellt werden und dort als naturbelassenes Pflanzgefäß dienen. Wird sie etwa mit Lavendel bepflanzt, kann jeder, der auf der Bank etwas verweilt, den faszinierenden und beruhigenden Duft des Lavendels genießen.

apfelkiste

Die hübsche Apfelkiste macht jedoch auch auf der Terrasse eine gute Figur, wo sie für die Lagerung von Feuerholz eingesetzt werden kann.

Eine Terrasse mit urigem Charme gestalten

Viele Menschen haben keine Lust mehr auf die Standard-Terrassenmöblierung, bei der häufig Kunststoffe zum Einsatz kommen. Sie wollen Gartenmöbel einsetzen, die natürlich sind und eine Geschichte zu erzählen haben.

Eine solche Wirkung kann man durch antike Gartenmöbel oder Möbelstücken aus dem Upcycling Verfahren erzielen und durch die passende Dekoration noch verstärken.

Beim Upcycling werden Rohstoffe, die aus nicht mehr gebrauchten Gegenständen gewonnen werden, für einen anderen, höheren Zweck weiter verarbeitet. Das schont nicht nur Ressourcen, sondern dabei entstehen Gartenmöbel und Accessoires, von denen jedes Teil einzigartig ist – anders als bei einer Gartendeko, bei der unzählige Teile im Schnellverfahren aus Kunststoffen gegossen werden. Antike Gartenmöbel aus dem Upcycling werden von Hand gefertigt, weil es keine Maschine gibt, die diese Bearbeitung übernehmen könnte. Ein einzigartiges Beispiel ist diese Gartenbank, die aus alten Bahnschienen hergestellt wurde:

grosse-bank-recycelt-aus-alten-bahnschienen

Jedes Teil ist ein Unikat, das eine lange und bewegte Geschichte erzählen könnte, doch die urige Haptik und Optik regt allein schon die Fantasie an. Wer hierzu die passenden Accessoires für den Garten sucht, kann etwa zu einer originalen Munitionskiste greifen, deren Anblick den Adrenalinspiegel in die Höhe schießen lässt:

original-munitionskiste

Wann bekommt man ein solches Teil schon einmal zu sehen? So gestaltet ergibt sich eine Terrasse mit einem urigen Charakter, der etwa durch ein Wandregal für Kräuter, das durch seine Gestaltung aus Metall einen industriellen Charme besitzt, noch verstärkt wird:

kraeuterregal

Liebliche Dekoration und Gartenmöbel

Ganz im Gegensatz zu den rauen und geschichtsträchtigen Möbeln und Accessoires für den Garten kann ein Landhausgarten natürlich auch im Shabby Chic gestaltet werden. In diesem Fall wird man vermehrt weiße Möbel und Accessoires einsetzen und lieber eine Bank für den Garten wählen, die nach antikem Vorbild neu gebaut und im Shabby Stil aufbereitet wurde:

tulpenbank-vintage-weiss-200-cm

Dieses Möbel hat einen romantischen Charakter und wird durch Accessoires für den Garten aus Gusseisen oder Flechtwerk perfekt ergänzt.

gartengestell-mit-weidenkoerben

Hier und da kann noch ein Windlicht als Gartendeko in die Bäume gehängt werden, ein coconartiger Gartenstuhl lädt zum Relaxen ein:

stuhl-st-tropez-rattan-mit-kissen-mocca

und der Duft der Rosenstöcke erfüllt die Luft. So sieht ein perfekter Landhausgarten aus, der einen ganz persönlichen Charakter hat.